Startseite arrow Gemeinde Wandlitz arrow Vereine / Parteien arrow Einladung nach Polen (Nr. 49)
Einladung nach Polen (Nr. 49) PDF Drucken
Am 7. Juni 2013 fand in Ostoja in der Nähe von Szczecin ein Deutsch-Polnisches Forum für Solarenergie statt. Rund einhundert Teilnehmer waren erschienen, die Nachfrage war weit höher. Doch die Veranstalter stießen an solartag_polen-webihre Kapazitätsgrenzen. Neben zahlreichen solartag_polen-1-webpolnischen Gästen waren auch Teilnehmer aus Eberswalde, Greifswald und aus Wandlitz erschienen. Wolf-Gunter Zätzsch, Vorsitzender des Vereins „wandlitzerneuerbar“ war gebeten worden, über die Wandlitzer Erfahrungen bei der lokalen Nutzung der Solarenergie zu sprechen. Seinen Ausführungen wurde großes Interesse entgegengebracht. Deutlich wurde, dass man auf polnischer Seite offenbar noch am Anfang steht, was die Nutzung erneuerbarer und speziell von Solarenergie betrifft. Das zeigte sich auch in den Themen, die zur Präsentation standen. Dabei ging es unter anderem um grundsätzliche Ausführungen über die Nutzung von Photovoltaik-Anlagen.
  Der Landkreis Barnim ist, das konnte man den Ausführungen von Christine Schink von der Barnimer Energiegesellschaft Eberswalde entnehmen, bezüglich der Nutzung erneuerbarer Energien auf einem vorderen Platz in Deutschland. Die gesteckten Ziele zur Energieversorgung durch Sonne und Wind wurden bereits übererfüllt.
Mit der Nutzung von Solartechnik und anderen regenerativen Energien durch einen Verein interessierter Bürger setzt Wandlitz ein Beispiel dafür, wie in Zukunft die Energieversorgung bezahlbar bleiben kann. Wir sind offenbar auf einem guten Weg, den wir gemeinsam mit der Gemeinde weiter verfolgen sollten.
Horst Schumann
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 1. August 2013 )
 
< zurück   weiter >
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma