Startseite arrow Leserbriefe arrow Abenteuer Naturpark mit dem Hort in Wandlitz (Nr. 51)
Abenteuer Naturpark mit dem Hort in Wandlitz (Nr. 51) PDF Drucken
Zu Beginn der zweiten Woche der Herbstferien machten sich die Kinder und Betreuer des Hortes in Wandlitz zu einer Tour mit der Naturwacht an den Liepnitzsee auf. Auf der rund dreistündigen Wanderung drehte sich alles um das Wasser, dem Thema des diesjährigen „Abenteuer Naturpark“.
Obwohl erst am Liepnitzsee die erste große Wasserfläche zu sehen war, konnten die Kinder schon auf dem Weg dorthin allerhand Wissenswertes erfahren. Schließlich bietet sich das Thema gerade im Ort mit seiner Wasserscheide zwischen Nord- und Ostsee geradezu an. Verlandete Kleingewässer bieten zudem einen interessanten Einblick auf die Lebensgeschichte eines Gewässers. Der Ranger wusste auch interessantes über die Gräben und die landwirtschaftliche Nutzung zu erzählen, die ja ebenfalls eng mit Wasserverhältnissen im Ort verknüpft sind.
Ein besonderes Highlight war natürlich der idyllische Liepnitzsee, zu dem I. Beerbaum Biber, Otter und Eisvogel mitgebracht hatte, um sie den Kindern zeigen zu können. Es blieb auch noch ein wenig Zeit, um Wasserinsekten zu keschern und so zu zeigen, wie vielfältig die Natur auch im Kleinen ist.
Als alle nach rund drei Stunden wieder den Hort erreicht hatten, waren die Kinder erst einmal knülle, hatten aber eine Menge Wissenswertes über ihre nächste Umgebung erfahren. Auf jeden Fall war es ein anstrengendes, aber interessantes Ferienerlebnis, das der Hort in Wandlitz für seine Kinder organisiert hatte.
Andreas Lauter,
Naturwacht Brandenburg - Mittler zwischen Mensch und Natur
 
< zurück   weiter >
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma