Startseite arrow Leserbriefe arrow Windräder stören unsere Ruhe (Nr. 52)
Windräder stören unsere Ruhe (Nr. 52) PDF Drucken
Wir sind neue Mitbürger von Wandlitz, OT Stolzenhagen. Unsere herrliche wald- und seenreiche Landschaft bis weit über den Liepnitzwald hinweg, erfüllt uns mit Stolz, hier leben zu dürfen. Um auch anderen diese Attraktivität unseres Landstriches nahe zu bringen, haben wir, mein Mann und ich mit Ausbau unseres Grundstückes, Dorfstr. 49, beschlossen, uns dem Radfahr- und Wandertourismus zu widmen.
Alternative Energien gut, aber nicht mit Windrädern und nicht um jeden Preis!
Windräder in unserer Gegen zerstören nicht nur den Wald mit seinen Bewohnern, sondern auch die Ansicht und die Ruhe unserer kostbaren Landschaft, die vielen Gewerbetreibenden das Brot zum Überleben schenken und der Stadt den Reichtum.
Wer Wald dafür opfern will, denkt nur an Profit für sich, denkt weder an Mensch noch Tier und auch nicht an die Zukunft von morgen.
Hände weg vom Wald und unserer Umgebung!
Wir haben in unserer Nähe Windräder, sehr oft hören und spüren wir den starken Windzug der Räder. Was sollen erst die Tiere empfinden, die unmittelbar in Ihrer Nähe wohnen?
Regina Schannowske und Candelario Infante Fernandez
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 30. Januar 2014 )
 
< zurück   weiter >
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma