Startseite arrow Gemeinde Wandlitz arrow Vereine / Parteien arrow 5. Mai 2014 – Tag der Menschen mit Behinderung (Nr. 53)
5. Mai 2014 – Tag der Menschen mit Behinderung (Nr. 53) PDF Drucken
Projekt-Tag und Aktionen
Der 5. Mai ist der europäische Protest-Tag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Das ist schwere Sprache und bedeutet: Am 5. Mai gehen viele Menschen mit und ohne Behinderung auf die Straße und setzen sich für die Rechte von Menschen mit Behinderung ein. Diesen Protest-Tag gibt es schon seit vielen Jahren.
Deshalb hat die Arbeitsgemeinschaft „Leben ohne Barrieren“ am 5. Mai verschiedene Aktionen geplant:
– Spiel-Aktionen zum Thema Leichte Sprache und Hörbehinderung
– Info-Veranstaltungen über die Rechte von Menschen mit Behinderung und zum Thema Inklusion an Schulen
– Geschicklichkeits-Test mit verschiedenen Hilfsmitteln
– „Essen im Dunkeln“
– Filmvorführung zum Thema Behinderung.
Das Motto für den Projekt-Tag heißt:
„Wir sind nicht behindert - wir werden behindert“.
Wir sprechen zu diesem Projekttag an:
Schüler/innen der Grundschulen der Gemeinde Wandlitz,
Schüler/innen der Oberschule Klosterfelde und des Gymnasiums Wandlitz,
Lehrer, Sozialpädagogen, Betroffene und deren Eltern, Mitarbeiter aus Einrichtungen der Behindertenhilfe.
Zur Finanzierung werden Anträge bei der „Aktion Mensch“, der Gemeindeverwaltung und dem Landkreis Barnim gestellt.
Wir werden unterstützt durch Mitglieder der Arbeitsgruppe „Leben ohne Barrieren“, durch Freiwillige, Gymnasiasten, Mitglieder des GV-Ausschusses A3, Vereine der Gemeinde Wandlitz sowie durch Gewerbetreibende.
Der Projekttag und die Aktionen finden in der Kulturbühne „Goldener Löwe“ im Dorf Wandlitz, Breitscheidstraße, in der Zeit von 8:00 Uhr bis 17.00 Uhr statt.
André Steinbach, Vorsitzender der AG LOB
 
< zurück   weiter >
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma