Startseite arrow Gemeinde Wandlitz arrow Vereine / Parteien arrow Küche fängt mit K-alus an (Nr. 54)
Küche fängt mit K-alus an (Nr. 54) PDF Drucken
kuechenuebergabe_1-web
Wohngruppe des Arbeiter-Samariter-Bundes, Haus um See, erhielt komplett neue Küche
Seit Jahresbeginn können die Kinder und Jugendlichen in unserer sozial- und heilpädagogischen Wohngruppe Haus am See in Stolzenhagen in ihrer neuen Küche wieder kochen, brutzeln und backen.
Herr Kalus, Geschäftsführer von Kalus Küchenfachmarkt in Berlin, der Wandlitzer LIONS-Club und der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Barnim e. V. finanzierten gemeinsam die neue Kücheneinrichtung.
In der Wohngruppe Haus am See leben Kinder und Jugendliche mit Missbrauchserfahrungen, Kommunikations- und Bindungsstörungen sowie geistiger Behinderung. Die pädagogischen und psychologischen Fachkräfte der Wohngruppe arbeiten unter anderem mit dem methodischen Ansatz der tiergestützten Heilpädagogik. Wichtig in der täglichen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen sind Offenheit, Respekt, Akzeptanz und Zuwendung. Die Kinder finden nach oftmals dramatischen und traumatisierenden Kindheitserfahrungen hier einen neuen, sicheren und stabilen Lebensmittelpunkt.
kuechenuebergabe_webSylvia Woyde, die Präsidentin des LIONS-Club Wandlitz-Barnimer Land und deren Mitglieder engagieren sich schon über viele Jahre für das Wohlergehen der Kinder und Jugendlichen unserer Wohngruppe. Sie machte Herrn Kalus auf unsere Wohngruppe aufmerksam. Dieser fand die Idee, den Kindern eine neue Küche einzurichten sofort toll. Gemeinsam mit Herrn Mettin, dem Geschäftsführer des ASB Regionalverbandes Barnim e.V. planten sie das neue Küchenprojekt.
Herr Kalus übernahm die Küchenplanung, den Einbau und die Montage sowie den Löwenanteil der Kosten der neuen Kücheneinrichtung. Der LIONS-Club sammelte mit einem Adventsstand auf dem Bernauer Weihnachtsmarkt Gelder, der ASB finanzierte einen Anteil und darüber hinaus die Kosten für den Fliesenleger und Elektriker.
Unkompliziert und Hand in Hand entstand so in kurzer Zeit eine schöne neue Küche. Diese ist, so wie bei den meisten zu Hause üblich, der wichtigste Lebensmittelpunkt der Familie. Stolz nahmen die Kinder und Jugendlichen ihre neue Küche in Gebrauch. Hier wird jetzt wieder voller Eifer und Elan gekocht, gebraten und gebacken.
Auf diesem Wege möchten sich die Kinder, Jugendlichen und Erzieher unserer Wohngruppe noch einmal herzlichst bei allen Sponsoren und Helfern bedanken. Ohne Herrn Kalus und dem Einsatz des LIONS-Club wäre all dies nicht in diesem Maße möglich gewesen.
Kevin Brauner
Teamleiter der Wohngruppe Haus am See
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 6. Juni 2014 )
 
< zurück   weiter >
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma