Früh übt sich! (Nr. 54) PDF Drucken
Zur Unterstützung des Verkehrsunterrichts und der Verkehrserziehung kannbergabe-kita-kfz-innung-web man bei Kindern nicht früh genug anfangen. Entsprechend diesem Ansatz wurden in der Kindertagesstätte Schönerlinde durch die KFZ-Innung Barnim, vertreten durch Obermeister Ringo Becker, den Vertreter der Berliner Volksbank, Sirko Beier und weiterer Sponsoren im Beisein der Bürgermeisterin Jana Radant Geschenke übergeben. Die Pakete mit Warnwesten, Safety-Cars, Verkehrs- und Hinweisschildern wurden übergeben. Die Gegenstände wurden sofort in Beschlag genommen, die Warnwesten angezogen und die Schilder zu einem Parkur aufgestellt. Mit den Safety-Cars wurden dann mehrere Wettfahrten unternommen. Wenn sich die Besitzerfreude etwas gelegt hat, werden auch die Hinweis- und Verkehrsschilder erklärt, damit dann im Spiel eine bewusste Beachtung erlernt wird.
Vielen Dank an die KFZ- Innung Barnim und die Sponsoren für die frühzeitige Unterstützung zum Erlernen der Regeln im Straßenverkehr. Die grundlegenden Voraussetzungen für die Bildungsvermittlung durch die Erzieher wurden geschaffen.
Wolfgang Weidler
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 6. Juni 2014 )
 
< zurück   weiter >
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma