Startseite arrow Gemeinde Wandlitz arrow Persönlichkeiten arrow Gesichter im Barnim - Marianne Buggenhagen (Nr. 64)
Gesichter im Barnim - Marianne Buggenhagen (Nr. 64) PDF Drucken
marianne-buggenhagen- eine Sportlerin der Weltklasse
Mit zwei Goldmedaillen kam Marianne Buggenhagen von den Leichtathletik-Weltmeisterschaften der Behinderten aus Katar zurück. Mit ihrer persönlichen Bestleistung von 7,96 Meter gewann sie den Wettkampf im Kugelstoßen. Eine zweite Goldmedaille holte sie sich mit einem Wurf von 25,40 Meter im Diskuswerfen. Damit hat die 62-jährige Sportlerin aus Bernau ihren 23. Weltmeister-Titel errungen. In der Stadtverordnetenversammlung am 5. November 2015 wurde Marianne Buggenhagen vom Bürgermeister der Stadt Bernau bei Berlin, André Stahl und der Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Dr. Hildegard Bossmann offiziell empfangen. André Stahl würdigte die Leistungen von Marianne Buggenhagen und überreichte ihr eine goldene Kugel. Vertreter der Parteien und Organisationen in der Stadtverordnetenversammlung beglückwünschten Marianne Buggenhagen gleichfalls für ihre Leistungen. Im Laufe ihrer Karriere hat sie 66 internationale Medaillen, darunter neun Goldmedaillen bei Paralympics erkämpft. Überall, wo sie sportlich aufgetreten ist, hat sie gleichfalls Bernau bekannt gemacht.
Sie verbrachte die Kindheit in ihrer Geburtsstadt Angermünde. In ihrer Schulzeit hatte sie nicht viel für den Laufsport übrig. Ihr Interesse lag mehr im Schlagball und Keulenwurf. Mit 1,80 Meter war sie die Größte unter den Klassenkammeraden, was später vielleicht Auswirkungen auf ihre Gesundheit hatte. Nach einer Ausbildung als Krankenschwester wollte sie unbedingt in die Weltstadt Berlin. Seit 1991 arbeitet sie als Physiotherapeutin im Bucher Klinikum mit körperlich beeinträchtigten Menschen, die nach Unfällen oder Erkrankungen, wie sie selbst seit 1977, auf den Rollstuhl angewiesen sind.
Nach den Paralympics im September 2016 in Rio de Janeiro will die Bernauerin ihren Leistungssport beenden. Wir drücken ihr die Daumen, dass sie mit einer weiteren Goldmedaille zurückkehrt.
Walter Sander

Der Bürgerverein Wandlitz e.V. und die Redaktion der Zeitschrift „Heidekraut Journal“ wünschen Marianne Buggenhagen für das Jahr 2016 für Ihre sportlichen Vorhaben alles Gute.

Buch-Empfehlungen:
- Autobiografie „Marianne Buggenhagen“ Verlag Neues Leben, Berlin ISBN 978-3-355-01774-9
- Autobiografie „Marianne Buggenhagen“ Sport-Verlag, Berlin ISBN 3-550-06896-4
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 3. Februar 2016 )
 
< zurück   weiter >
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma