Startseite arrow Leserbriefe arrow Der zweite Spendenlauf (Nr. 67)
Der zweite Spendenlauf (Nr. 67) PDF Drucken
Am Freitag, dem 20. Mai 2016, führte die Grundschule Wandlitz ihren zweiten Spendenlauf durch. Es liefen alle Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse auf dem Kunstrasenplatz der Schule. Für jede Runde bekamen die Kinder von Helfern einen Gummi um den Arm.
Die Wochen vor dem Lauf suchten alle Läufer fleißig Sponsoren, ohne die der Lauf schlecht hätte stattfinden können. Genauso wenig wie ohne unsere Sportlehrerinnen Frau Arndt und Frau Jacobs, die alles planten und organisierten.
Das Geld, das wir Kinder erliefen, wurde zur Hälfte der Kindernachsorgeklinik in Bernau gespendet. Die andere Hälfte kam in die Klassenkassen.
Eröffnet wurde der Lauf durch Frau Arndt und einer Mitarbeiterin der Klinik. Die Klassen eins bis vier wurden anschließend von der Klasse 6c betreut und angefeuert. Jeder gab sein Bestes und sogar die ganz Kleinen schafften mindestens zehn Runden. Da es kein Wettkampf war, durften sie auch zwischendurch gehen.
Bis zum 2. Juni 2016 hatten alle Zeit, das Geld ihren Lehrern zu geben. Dann konnte es den Vertretern der Klinik überreicht werden.
Inzwischen liegen die Ergebnisse des Spendenlaufs vor. Es sind 5529 Runden gelaufen worden. Das sind 1.520 Kilometer.
Am 21. Juni 2016 konnte ein Scheck im Wert von 6.034,03 Euro an die Kindernachsorgeklinik übergeben werden.
Clara G., Klasse 6c der Grundschule Wandlitz
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 3. August 2016 )
 
< zurück   weiter >
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma