Startseite arrow Leserbriefe arrow Zum Thema Drogen (Nr. 76)
Zum Thema Drogen (Nr. 76) PDF Drucken
Ich wollte nur aus eigener Erfahrung sagen, dass es manchmal schneller geht, als man denkt. Ich war auf einer Party wie so oft und hatte meinen Drink (Whisky mit Cola). Ich war mit Bekannten dort und man kannte sich in der Szene. Alles easy. Wir haben da so gechillt und rumgealbert. Mädels waren auch reichlich da. Die Party ging richtig ab. Ich musste dann mal aufs Klo und stellte mein Glas einfach aufs Fensterbrett. Als ich zurück kam, war es auch noch da. Ich trank weiter und später holte ich mir noch einen Drink. Dann wurde mir so komisch, also anormal komisch. Man kann sagen fast schwindelig. Das kam aber nicht vom Whisky. Eine Bekannte meinte, sie habe gesehen, wie einer an meinem Glas war. Sie dachte allerdings, er will es nur wegräumen. Was will ich sagen? Achtet auf eure Getränke. Stellt sie nicht einfach so hin und gebt sie auch nicht einfach so aus der Hand jemand anderem. Dann trinkt es lieber aus und holt euch später einen neuen Drink.
Frank Dräger, Berlin
 
< zurück   weiter >
Copyright © 2018 Barnimer Brgerverlag Horst Schumann | Diese Website verwendet COOKIES - mehr Infos hier