Startseite arrow Leserbriefe arrow Horst Pluschkat, Heft 79 (Nr. 80)
Horst Pluschkat, Heft 79 (Nr. 80) PDF Drucken
Die Berliner Volksbank sandte uns zu dem aufgeworfenen Problem ein Schreiben.
Uns ist es wichtig, dass es bei den Einwohnern von Wandlitz nicht zu Irritationen kommt. Wir möchten Ihnen daher einen aktuellen Sachstand geben und würden uns
freuen, wenn Sie diesen in Ihrer nächsten Ausgabe für Ihre Leser abdrucken würden:
Das aktuelle Leistungsangebot an unserem Selbstbedienungs-Standort Wandlitz umfasst derzeit einen Geldautomaten, einen Ein- und Auszahlautomaten sowie einen Kontoauszugsdrucker und einen Überweisungsscanner. Ein Abbau der Automaten ist nicht vorgesehen. Die Plakate vor Ort werden zeitnah aktualisiert. Zukünftig ist für den Standort Wandlitz ein SelbstbedienungsCenter mit zwei Ein- /Auszahlautomaten, einem Kontoauszugsdrucker und einem Überweisungsscanner geplant. Hierzu befinden wir uns zurzeit in Mietvertragsverhandlungen mit dem bisherigen Vermieter. Darüber hinaus können Kunden ihre Serviceanliegen wie Überweisungen tätigen oder den Kontostand abfragen auch ganz bequem über das Online-Banking oder unsere Banking App. Zusätzlich sind unsere Kollegen des Privatkunden-Service für unsere Kunden für Serviceanliegen telefonisch von 8.00 bis 20.00 Uhr und damit auch außerhalb der Öffnungszeiten und an den Wochenenden von 9.00 bis 14.00 Uhr erreichbar.
Pressesprecherin Anja Smolarek, Abteilungsleiterin Vorstandsstab / Recht / Unternehmenskommunikation

Kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns von der Berliner Volksbank folgende Pressemitteilung:
„Der persönliche Kontakt zu unseren Mitgliedern und Kunden ist uns besonders wichtig. Darum erweitern wir ab 10. September 2018 unser Service- und Beratungsangebot und gehen dafür neue Wege – jetzt auch mit dem neuen Bank-Bus der Berliner Volksbank.
In unserem Bank-Bus können unsere Kunden wie in unseren Filialen zukünftig in 11 Brandenburger Orten alle Servicewünsche erledigen – rund um Konto, Karten und Kredite. Ein kompetenter Berater ist an Bord.
Der Bank-Bus fährt wöchentlich eine Tour von über 600 Kilometern und bietet so den Kunden der Berliner Volksbank zusätzliche Servicezeit.
Die Idee eines Bank-Busses ist nicht neu. Die heutigen Modelle sind jedoch viel komfortabler und technisch modern ausgestattet. Im Wartebereich gibt es eine bequeme Sitzgelegenheit und auch ein Tablet liegt für die Kunden bereit. Für Diskretion sorgt ein separater Beratungsraum, der Platz für einen vollwertigen Arbeitsplatz und zwei Kundenplätze bietet.
Aus Sicherheitsgründen hat der Bank-Bus keinen Geldautomaten an Bord. Bargeld abheben und ihre Kontostände abfragen können unsere Kunden in den angefahrenen Orten über unsere dort vorhandenen Geldautomaten.
Der Bank-Bus ergänzt das Leistungsangebot für Kunden der Berliner Volksbank.“

Halt des Bank-Busses in Wandlitz: dienstags zwischen 10:00 und 12:30 Uhr in der Prenzlauer Chaussee 179
 
< zurück   weiter >
Copyright © 2018 Barnimer Brgerverlag Horst Schumann | Diese Website verwendet COOKIES - mehr Infos hier