Startseite arrow Aus dem Umland arrow Anerkannte Montessori-Oberschule in Bernau-Waldsiedlung (Nr. 17)
Anerkannte Montessori-Oberschule in Bernau-Waldsiedlung (Nr. 17) PDF Drucken
„Genehmigte Ersatzschule in freierTrägerschaft“ lautete bis Dezember 2007 die offizielle Bezeichnung nach dem Brandenburger Schulgesetz für die Montessori-Oberschule in derNiederbarnimallee 75 in 16321 Bernau.
Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) in Potsdam genehmigte den Betrieb dieser Oberschule nach der Ersatzschulgenehmigungsverordnung ab dem Jahr 2004 (im ersten Schuljahr noch als Realschule) und legte im Genehmigungsbescheid die Rahmbedingungen des Schulbetriebes fest, z. B. die Verbindlichkeit der Brandenburger Lehrpläne, Stundentafeln und der Sekundarstufe I-Verordnung.
Inzwischen hat der erste Jahrgang alle Klassenstufen absolviert und ist in Klasse 10 angekommen, so dass derTrägerverein einen Antrag auf Anerkennung der Schule stellen konnte. Dieser Antrag wurde vom MBJS und vom Staatlichen Schulamt in Eberswalde intensiv geprüft und positiv beschieden. Besonders die konzeptionellen Schwerpunkte „Altersmischung“, „individuelle Förderung“ und „Berufsund Prüfungsvorbereitung“ wurden im Anerkennungsverfahren erörtert.
Ab sofort darf die Montessori- Oberschule also die Bezeichnung „Anerkannte Ersatzschule“ tragen. Welche Änderungen wird die Anerkennung der Oberschule mit sich bringen?
Der größte Vorteil für die Oberschüler ist, dass sie ihre Abschlussprüfungen EBR (erweiterte Berufsbildungsreife), FOR (Fachoberschulreife) und FOR mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe nach der 10. Klasse in ihrer Schule ablegen dürfen, anstelle einer wesentlich aufwendigeren so genannten „Nichtschülerprüfung“ an einer anderen Schule. Damit ist die Montessori- Oberschule berechtigt, die in Brandenburg üblichen Schulabschlüsse ab dem Schuljahr 2007/08 zu vergeben, so dass die Kinder vom Kita- Alter von zwei Jahren bis zum Beginn ihrer Berufsausbildung hier eine reformpädagogische Ausbildung nach einem einheitlichen Konzept genießen können.
Karen Eckert,Vorstand desTrägerverein
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 30. März 2008 )
 
< zurück   weiter >
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma