Startseite arrow Leserbriefe arrow Michael Kummer, Wandlitz (Nr. 3)
Michael Kummer, Wandlitz (Nr. 3) PDF Drucken
Michael Kummer, Wandlitz
Unsere Politiker – geschuldet ihrer allseitig kulanten und lukrativen Einbettung in frei verfügbare Steuergelder, von der Wahl bis zur Bahre – sprechen dem Volke staatsmännisch trübes Wasser zu.
Rot-Grün hatten jahrelang vollmundig von einem konsolidierten Haushalt gesprochen Die neu gewählten "Kunterbunten", denn eine Trennung nach Parteiprogrammen von Schwarz und Rosa ist nicht mehr möglich, machen gar nicht erst den Versuch eines Sparprogrammes. Die einigende Devise der neuen Koalition heißt: Schulden machen. Gespart wird wieder nur beim Volk, am stärksten bei den Rentnern: Rentenbesteuerung, höhere Mehrwertsteuer, Gesundheitsreform,Vorsorge, Inflation und Renten-Nullrunden führen schrittweise zu einer Rentenrestzahlung.
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 13. August 2006 )
 
< zurück   weiter >
Copyright © 2018 Barnimer Brgerverlag Horst Schumann | Diese Website verwendet COOKIES - mehr Infos hier