Startseite arrow Gemeinde Wandlitz arrow Aus den Orten arrow Übersicht arrow Lanke arrow Hinter den sieben Bergen, ... (Nr. 31)
Hinter den sieben Bergen, ... (Nr. 31) PDF Drucken
... bei den Sieben... - Lanke
Oh nein, so ganz verwunschen ist der im nordöstlichen Bereich der Gemeinde Wandlitz liegende Ortsteil nicht. Auch wenn das Ortsbild durch eine stattliche Kirche auf bergigen Höhen, einen Gutshof und eine Schlossanlage geprägt
wird.
Rund 580 Gemeindemitglieder leben hier, in diesem im 14. Jahrhundert zum ersten Mal als „ville Lanken“ erwähnten Ort, und das gern. Die seen- und waldreiche Landschaft mit den Siedlungen Ützdorf und Bogensee lässt von einem beschaulichen Leben träumen, auch wenn der Wandlitzer Ortsteil rundherum durch Berliner Ländereien „eingekesselt“ und damit in seinen räumlichen Entwicklungsmöglichkeiten stark eingeschränkt wird.
Ein Leserbrief zu der in den vergangenen Heften des Heidekraut Journals diskutierten Spielplatzproblematik führte uns nach Lanke. Bei einem Ortstermin befragten wir die Ortsvorsteherin Ortrun Standtke und den Lanker Bürger Christian Schmidt nach ihren Vorstellungen und Träumen für die weitere Entwicklung ihres Ortsteiles.
Beiden Gesprächspartnern gleich wichtig war der Erhalt der Kindertagesstätte im Ort, der derzeit einzigen öffentlichen Einrichtung in Lanke. Auf Grund ihres stark renovierungswürdigen Zustandes wurden durch die Ortsvorsteherin bereits mehrere Gespräche mit der Gemeindeverwaltung zur Perspektive dieser kommunalen Liegenschaft geführt. Sowohl die Hauptamtsleiterin Frau Peter, als auch Bürgermeister Tiepelmann versicherten der Ortsvorsteherin bisher stets den Erhalt, bzw. wenn finanziell möglich, den Neubau einer Kindertagesstätte.
Wenn Ortrun Standtke träumt, stellt sie sich für einen eventuellen Neubau der Kita gleichzeitig auch den Bau eines Gemeinderaumes vor. Eine derartige Räumlichkeit gibt es derzeit leider nicht in Lanke. Versammlungen, Sitzungen des Ortsbeirats und die Treffen der Volkssolidarität müssen in Lokalen stattfinden. Eine für die Ortsvorsteherin sehr unbefriedigende Situation, so dass sie ihre Sprechstunden aus Ermangelung von Räumlichkeiten sogar zu Hause durchführen muss.
Christian Schmidt, der sich in Lanke mit seiner jungen Familie angesiedelt hat, befürchtet ein Sterben des Ortes, wenn keine Betreuungsmöglichkeiten mehr für Kinder zur Verfügung gestellt werden sollten. Daher ist der Erhalt der Kita auch für ihn von oberster Priorität. Ein Ausbau der am Obersee vorhandenen Spielfläche stellt sich für ihn als weiterer Schwerpunkt in der Ortsentwicklung dar. Der Spielplatz am Obersee, der im Sommer auch sehr stark durch Urlauber und Wochenendler genutzt wird, könnte seiner Ansicht nach mit wenigen Aufwendungen sinnvoll erweitert werden. Die Betonfläche für den Basketballkorb wurde gerade erneuert und die Kletteranlage neu gestrichen. Ortrun Standtke stellt sich nun noch einige wenig kostenintensive Ergänzungen für die örtliche Spielfläche vor. So könnten z. B. ein Reck, Schwebebalken oder andere naturnah gestaltete Spielplatzelemente den Bewegungsdrang der Kinder fördern.
Während für Christian Schmidt die Verbindung der Wandlitzer Ortschaften mit Fahrradwegen und die Errichtung von Lärmschutzwänden zur Dämmung der Lärmauswirkungen von Seiten der angrenzenden Autobahn A 11 (insbesondere der Autobahnbrücke am Obersee) für die Lebensfähigkeit des Ortes wichtig ist, wünscht sich die Ortsvorsteherin und langjährige Bewohnerin von Lanke die Nutzung bzw. Beseitigung der noch vorhandenen baulichen Ruinen in Lanke, eine weitere Begrünung der Hänge des Ortes sowie die Pflege und Ergänzung seines Baumbestandes.
Beide Gesprächspartner äußerten ihre Erleichterung über die Aufstellung einer elektronischen Anzeigetafel zur Begrenzung der Fahrgeschwindigkeit von Autos und Lkws zur Erhöhung der Sicherheit der Wege für die Kinder und Eltern des Ortes. Mit Freude registrieren zudem die Lanker Einwohner, dass durch die in diesem Jahr ausgeführten Bauarbeiten der Unfallschwerpunkt Biesenthaler Kurve entschärft und jetzt ein neuer Rad- und Gehweg das Ortsbild verschönert.
Jana Radant
Letzte Aktualisierung ( Montag, 2. August 2010 )
 
< zurück   weiter >
Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma