REWE ist durchgefallen… (Nr. 70)
…jedenfalls bei mir und meiner Familie, und die ist mit unseren fünf mittlerweile verheirateten Kindern ziemlich groß. So einladend, vielversprechend, modern und imposant der neue REWE-Markt von außen aussieht, so enttäuschend ist er von innen. Damit meinen wir natürlich nicht das Warenangebot, das zweifelsohne frisch und wohl sortiert in den Regalen liegt und auch nicht das nach wie vor freundliche Personal.
Uns missfällt die Atmosphäre, die dieser Supermarkt ausstrahlt. Sie ist kalt, lieblos und unpersönlich. Die Innengestaltung ist unattraktiv, langweilig und erinnert an einen Großmarkt. Es fehlen Individualität und den Kunden ansprechende Arrangements. Was uns aber am meisten stört, ist, wegen einer Flasche Wasser den gesamten Markt zweimal der Länge nach durchlaufen zu müssen und möglicherweise noch mit Umwegen, wenn die Schlangen an den Kassen den direkten Durchgang zum Getränkelager blockieren.
Einkaufen sollte nicht nur stures Lebensmitteleinsammeln sein, sondern auch Freude machen. Die jedenfalls haben wir bei REWE Siebert nicht mehr. Zum Glück gibt es ja in unserer Gemeinde noch viele weitere Einkaufsmöglichkeiten…
Familie Schops, Wandlitz