Startseite arrow Veranstaltungen
Veranstaltungen
Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suchen Zum ausgwählten Monat wechseln
Unterwegs in ein neues Land Drucken
Sonntag, 12. November 2017 Aufrufe : 178
Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass der Wandlitzer Kinderchor unter der Leitung von Katharina Tarján gemeinsam mit dem Chor der Grundschule Basdorf (Leitung: Astrid Riemer) im 2-Jahres-Rhythmus Musicals für Kinder mit spannendem biblischen Inhalt zur Aufführung bringt. Nach den großen Erfolgen von „Sag niemals nie zu Ninive“ und „König Salomo und die Lilien auf dem Felde“, ist es in diesem Jahr die Mose-Geschichte, die die 45 Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren beschäftigt. In diesem Jahr ist auch der Wandlitzer Jugendchor Vox Nova mit dabei. Für drei Aufführungen sind sie alle in der Dorfkirche Wandlitz „Unterwegs in ein neues Land“.

Moses, der in Ägypten als Prinz am Hof des Pharao aufgewachsen ist, erfährt, dass er in Wirklichkeit der Sohn einer israelischen Sklavin ist. Aus einem brennenden Dornbusch hört er eines Tages die Stimme Gottes. Ihm wird befohlen, sein Volk aus der Sklaverei in die Freiheit und in ein neues Land zu führen. Und so folgen die Israeliten Moses mit großem Vertrauen in die Wüste. Voller Erstaunen erleben sie, wie sich für sie die Wogen des Roten Meeres teilen, nur um gleich darauf die sie verfolgenden Reiter der Armee des Pharao zu verschlingen. Doch auf den anfänglichen Jubel folgt eine lange Durststrecke. Nach monatelanger Wanderung ohne Aussicht auf eine neue Heimat ist das Volk frustriert. Da kommt Moses Bruder Aaron auf die Idee, dem Volk endlich wieder etwas zu geben, woran es glauben kann - einen Gott, den man sehen kann, einen Gott aus Gold – das Goldene Kalb.  Aber ist das die Lösung aller Probleme? Das Thema ist brisant und aktuell. Kein Kind und kein Erwachsener kommt an den Schicksalen derjenigen Menschen vorbei, die mit Hoffnung, Überlebenswillen und Glauben ihre Heimat verlassen, getrieben von der Sehnsucht nach einem besseren und friedvollen Leben. Aber wie ist es, so lang unterwegs zu sein?

Das Musical stammt vom Düsseldorfer Kantorenkonvent, der Text voller Sprachwitz und Poesie von Ronald Klein, die mitreißende Musik von Klaus Wallrath, Christoph Seeger und Jürgen Kursawa. Mal faszinieren orientalische, mal Klezmerklänge, dann wieder Swingrhythmen und Jazz. Dem Zauber der Musik (Besetzung: Klavier, Violine, Klarinette), kann sich keiner entziehen und dem Charme der spielenden, singenden und tanzenden Kinder sowieso nicht. - Das müssen Sie einfach erleben!


Aufführungen:

Freitag, 6. Oktober, 17 Uhr (Premiere),

Samstag 7. Oktober, 17 Uhr und

Sonntag, 12. November, 17 Uhr


Dorfkirche Wandlitz, Eintritt frei, Spenden willkommen

Das Projekt wird von der Kirchengemeinde Wandlitz-Basdorf-Zühlsdorf, dem Evangelischen Kirchenkreis Barnim, der Grundschule Basdorf, dem Landkreis Barnim und der Jugendkoordinatorin der Gemeinde Wandlitz unterstützt.

Zurück

Valid XHTML & CSS - Design by ah-68 - Copyright © 2007 by Firma